Home

Konzept

Termine

Teilnehmer/innen

Projekte

Literatur

Evaluation

Humor

 

 

Termine des PESI-Seminars

1.   15. April Inhalte der Sitzung:
  • Organisatorisches
  • Fragebogen für Teilnehmer/innen
  • Bereiche sexualbezogenen Internet-Gebrauchs

Aufgabe:

Mail bis 22.4.99 an mich mit einem ausgewählten und kommentierten sexualbezogenen Angebot

2.   22. April Inhalte der Sitzung:
  • Hintergrundwissen für Projektplanung
  • Bereiche sexualbezogenen Internet-Gebrauchs
  • Sexualpädagogische Ansätze: Überblick
  • Team-Bildung und Themenfindung

Aufgaben:

Mail bis spätestens Mit., 28.4.99, an mich mit
a) Team-Zusammensetzung und
b) kurzer Projektskizze (ca. 2 Absätze)

Lektüre der Basis-Texte zur Sexualität im Internet allgemein (siehe Literatur-Liste und Semester-Ordner)

3.   29. April Inhalte der Sitzung:
  • Besprechung der einzelnen Projekte mit dem Ziel, jeweils die Fragestellung einzugrenzen und die Methodenwahl vorzubereiten

Infos:
Auf mehrfachen Wunsch hier ein paar Hinweise zum Recherchieren im WWW

Aufgabe:

Mail bis spätestens Mit., 5.5.99, an mich mit einem  Untersuchungsplan (1. eingegrenzte Fragestellung, 2. Methodenwahl)

4.   6. Mai Inhalte der Sitzung:
  • Besprechung der einzelnen Projekte
  • Bearbeitung von WWW-Seiten mit dem Netscape Composer
  • Versenden von Attachments (Anfügen -> Datei) per E-Mail

Aufgaben:

Mail bis spätestens Mit, 19.5.1999, an mich mit einem HTML-Dokument, das entweder eine Vorform des WWW-Fragebogens oder einen Entwurf des inhaltsanalytischen Kategoriensystems (samt Links auf die zu untersuchenden WWW- Seiten) enthält.

Pflichtlektüre für alle Projekte, die inhaltsanalytisch arbeiten: Kap. 4.1.4 (S. 138-143) aus Bortz, J.  & Döring, N. (1995). Forschungsmethoden und Evaluation. Berlin: Springer.  

Pflichtlektüre für alle Projekte, es wird ein Überblick über die wichstigsten Datenerhebungsmethoden der Internet-Forschung gegeben, zudem werden ethische Probleme diskutiert: Kap. 5 aus Döring, N. (1999, im Druck). Sozialpsychologie des Internet. Göttingen: Hogrefe.

5.   13. Mai entfällt (Christi Himmelfahrt)
6.   20. Mai Inhalte der Sitzung:

Aufgaben:

Weiterführung der Projektarbeit mit dem Ziel, möglichst bald mit der Datenerhebung zu beginnen (Auswahl der Untersuchungs-Objekte, Ferstigstellung des Kategoriensystems oder Fragebogens)!

Bisherige Ergebnisse und Entscheidungen im Forschungsprozess sollten Sie schon jetzt schrittweise im Projektbericht festhalten.

7.   27. Mai Inhalte der Sitzung:

Aufgaben:

Weiterführung der Projektarbeit mit dem Ziel, möglichst bald mit der Datenerhebung zu beginnen (Auswahl der Untersuchungs-Objekte, Ferstigstellung des Kategoriensystems oder Fragebogens)!

Bisherige Ergebnisse und Entscheidungen im Forschungsprozess sollten Sie schon jetzt schrittweise im Projektbericht festhalten.

8.   3. Juni entfällt (Fronleichnahm)
9.   10. Juni Inhalte der Sitzung:
  • Besprechung möglicher Datenschutz-Probleme im Kontext der Seminar-Homepage (Ergebnis: In beiden Gruppen wurden weiterhin keinerlei Bedenken gegen die Veröffentlichung des eigenen Namens auf der Seminar-Homepage erhoben; eine Anonymisierung auf Nachfrage ist und bleibt jederzeit möglich)
  • Gruppenarbeit mit Beratung

Aufgaben:

Weiterführung der Projektarbeit mit dem Ziel, möglichst bald mit der Datenerhebung zu beginnen (Auswahl der Untersuchungs-Objekte, Ferstigstellung des Kategoriensystems oder Fragebogens)!

Bisherige Ergebnisse und Entscheidungen im Forschungsprozess sollten Sie schon jetzt schrittweise im Projektbericht festhalten.

10.  17. Juni entfällt (externer Vortrag in Bern)
11.  24. Juni Inhalte der Sitzung:
  • Gruppenarbeit mit Beratung

Aufgabe:

Weiterführung der Projektarbeit

12.  1. Juli Inhalte der Sitzung:
  • Gruppenarbeit mit Beratung

Aufgabe:

Weiterführung der Projektarbeit

13.  8. Juli Inhalte der Sitzung:
  • Ausfüllen des 3. Evaluations-Fragebogens
  • Diskussion im Plenum über die Erfahrungen in den einzelnen Arbeitsgruppen

Aktuelle Aufgabe:

Abschluss der Projektarbeit und Fertigstellung des Projekt-Berichtes